Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

12.05.2017

Ein Browser-Hijacker-Programm, andere Adware und Malware und die Kackeier und Blödeier

Seit zwei oder drei Tagen hatte mir auf dem PC "launchpad.org" eingefangen, einen >>>Browser-Hijacker<<<, wie sich das nennt.

Es sieht beim Start des Browsers aus wie eine legitime Suchmaschine. Aber so einfach ist es nicht. Er leitet nämlich den Browser auf eine 'fiese' Seite um. Er "entführt" quasi den Nutzer und lenkt ihn auf eine Seite, die er gar nicht aufschlagen wollte. Daher auch die Bezeichnung "Hijacker".

Es kann sich zu einer bösartigen Sache entwickeln, weil es zur Weiterleitung zu Seiten kommen kann, die wirklich bösartig sind. Daher sollte man versuchen, dieses Programm so schnell wie möglich wieder lozuwerden.

Das Programm infiziert die am häufigsten verwendetet Browser Mozilla Firefox, Google Chrome und Internet Explorer.
Es wird immer mit dem Browser bei dessen Start geladen.

Gestern habe ich schon mit Malwarebytes einen Scan durchgeführt und eine Reihe von Adware- und Malware-Programmen entdeckt, die ich dann gelöscht habe.

Und heute habe ich auch den Browser-Hijacker wieder entfernen können.
Dieser wird allerdings weder von Malwarebytes oder vergleichbaren Scan-Programmen, noch von Antiviren-Programmen entdeckt.

Doch die Entfernung ist relativ einfach, wenn man weiß, wie und wo sich das Dings ein­ge­nistet hat.

Dazu geht man mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung zum Browser und wählt "Eigenschaften".
Dort wird alles gelöscht, was bei der Verknüpfung hinter "...[browser].exe" steht. Denn mit dieser Ergänzung wird die Hijacker-Seite aufgerufen.

Bei mir war es jedenfalls erfolgreich.
Der Browser wird jetzt wieder normal gestartet.

Und ich hatte zur Sicherheit noch einmal einen Scan mit Malwarebytes durchgeführt.
Zur Zeit scheint mein System auf dem PC  wieder sauber von solchen fiesen Nicke­lig­keiten zu sein.

Echt, als wenn man nicht so auch genug Arbeit und Stress hätte...
Da kommt dann so eine Dindbumms-Ware auch noch dazu...
Ihr blöden Kackeier, ihr!!! Meinetwegen auch Hackeier oder Jackeier oder was auch immer für Eier.
Jedenfalls, ihr Blödeier...^^

Naja, man muss eben immer auf der Hut sein. :)

Kommentare:

  1. "Crack"eier eigentlich. 8-) "Cracker" nennt man solche, die böswillig Schaden zufügen. Das ist ein häufiger Fehler, k. A. warum. Ich weiß nicht mal, warum ich das weiß. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Crackeier" fehlte noch!!! :D
      Und es war auch noch nicht vorbei, wie ich eben am PC gemerkt habe.
      Da kommt morgen ein Nachtrag, wie man noch vorgehen kann.
      Ich hoffe jedenfalls, ich habe jetzt Ruhe davor.
      Das werde ich morgen wohl wissen, wenn ich noch einmal einen Neustart mache.

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...