Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

23.05.2017

Wochenbeginn und schönes Wetter

Heute gab es bei uns schönes Wetter.

            Abendhimmel...


Die Temperaturen sind auch wieder gestiegen.

22.05.2017

Keine Konzentration, eine Warnung und der Wochenstart

So, die Woche ist herum. Morgen beginnt eine neue.
Zu viel bin ich heute nicht gekommen. Ich war einfach zu müde, um mich richtig zu konzentrieren.
Und mir fehlte auch die Motivation, dagegen anzugehen.

Aber ich habe am Abend wieder ein Foto gemacht. :)

            Abendhimmel...
.....

Übrigens mal eine Warnung!

Vorsicht vor Programmen, die bei chip.de zum Herunterladen angeboten werden!

Der Installer von chip.de mogelt immer irgendwelche Adware und Malware auf den Com­puter.
Abgesehen von der potentiellen Gefahr, die davon ausgeht, macht es den Computer auch sehr langsam.
Es nutzt nichts, bei der Installation sorgsam darauf zu achten, dass keine un­er­wünsch­ten Zusatzprogramme mitinstalliert werden, die bei dem Installer auch im­mer mit an­ge­boten werden. Die Zusatzprogramme werden zwar dadurch vermieden, aber die Adware und Malware wird trotzdem auf dem Computer installiert.
.....

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

21.05.2017

Der SAM und die Daten

Heute war ich wieder nur mit Tabellen- und Datenkram beschäftigt.

Aber ich habe wenigstens auch ein Himmels- und Wolkenfoto gemacht.

            Abendwolken...


Ich finde, ein SAM ohne Kreativ-Projekte ist kein richtiger SAM mehr...
Blöd. Aber nicht zu ändern.
Ich habe bei den Projekten sowieso vollkommen den Anschluss verloren. Insofern habe ich die für mich auch schon längst aufgegeben und 'abgeschrieben'.
Naja... Was soll's.

Zumindest reicht es abends noch für ein Foto vom Tag. :)

20.05.2017

Freitag, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Heute habe ich eine Menge Daten auf eine externe Festplatte ausgelagert, um sie dort zu archivieren.

Ein Schub von ca. 11,6 GB Bilddaten und ein weiterer Schub von ca. 15,8 GB Foto­daten.
Nun sind auf dem Notebook wieder ca. 27,4 GB frei.

Es wurde aber auch Zeit. Es waren die Daten seit Februar diesen Jahres.
.....

Gerade fällt mir die Anthologie wieder ein.
Ich freue mich richtig darauf. :)
.....

Freitag,- Zwiebelkuchentag... :)

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)

19.05.2017

Regen und Sonne

Heute war es nicht mehr ganz so heiß wie gestern.
Aber der Ventilator war immer noch angebracht.

Morgens und mittags war es bedeckt, und es hatte auch geregnet.

Doch dann brannte abends die Sonne wieder hell vom Himmel.

            Brennende Sonne...


Mal sehen, was der Rest der Woche noch bringt.

18.05.2017

Ventilator und Browserbedrohungen

Heute stieg oben im Arbeitszimmer die Temperatur auf 33,3° C.
Da brauchte ich wirklich die "fremd angetriebene Strömungsmaschine", sprich: den Ventilator.

Aber es schlaucht ganz schön, wenn man dabei am Computer arbeitet.

Auf dem PC habe ich heute wieder neue Browserbedrohungen gefunden und entfernt.
Mir war wieder aufgefallen, dass der Computer langsam wurde, weil der Arbeitspeicher ziem­lich ausgelastet war.
Dieses Mal waren es zwar nicht ganz so fiese Sachen wie der Launchpad-Hijacker am 12./13.05.2017, aber störend wurde es doch.

Ich kann nur jedem empfehlen, den Rechner regelmäßig in kürzeren Abständen durch­su­chen zu lassen.

17.05.2017

Wärme, die Zeit und kein Foto

Unter der Dachschräge stieg die Temperatur heute Nachmittag auf 31,8° C.
Ich war ja versucht, den Ventilator aufzustellen.

Aber noch ist es ja ganz schön, die Wärme mitzukriegen.

Gestern am 15.05.2017 wurde die Ausschreibung für den Kurzgeschichtenwettbewerb offiziell für beendet erklärt.
Und die Namen der Autorinnen und Autoren der für die Anthologie ausgewählten Ge­schich­ten wurden veröffentlicht.

Zuerst hatte ich die Liste der Namen gar nicht gesehen. Und dann entdeckte ich erst viel später, nämlich heute Morgen, dass diese Namen auf dem Bild stehen, das mit dem Post auf der Seite veröffentlicht wurde.^^
Ich hätte mal besser vorher schon auf das Foto klicken sollen, um es vergrößert an­zei­gen zu lassen.

            Zeit...


Das hier ist aber ein eigenes Bild, was ich heute Abend gemacht habe.. :)

Heute habe ich kein Foto vom Himmel gemacht.
Es bot sich nicht an.

16.05.2017

Der Wochenbeginn, ein Lebensraum und der Abendhimmel

Heute habe ich bei unserer Buche eine Reihe von Buchenzweigen entfernt bzw. be­schnit­ten, die störend in den Bereich der Dachterrasse ragten.
Jetzt kann man wieder aufrecht unter dem Buchendach stehen.

So eine Buche ist ein riesiger Lebensraum für unzählige Lebewesen. Das ist wirklich fan­tastisch.

Einen der Buchenbewohner habe ich fotografiert.

            Buchenbewohner...


Ob er mir Glück bringt? :)

Der Abendhimmel war von einer seltsamen Färbung geprägt.

            Abendhimmel...


Ich fand es so interessant, dass ich es festgehalten habe.

15.05.2017

Eine Landtagswahl und der Wochenstart

NRW hat gewählt.
Und mit dem Ergebnis hatte ich auch durchaus gerechnet.

Na, hoffen wir mal, dass der Himmel heute für das Land ein gutes Zeichen war. :)

            Der Himmel über dem Land...


Zugegebenermaßen hatte es heute allerdings auch geregnet.
Und manchmal sogar ziemlich heftig.
Da war nicht nur 'eitel Sonnenschein'.
Wie eben auch bei manchen Parteien.^^

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

14.05.2017

Der SAM und die Wolken

Heute gab es am Himmel sehr viele wechselhafte Wolkenformationen zu sehen.

            Wolkengebilde...


Die Temperaturen sind ja doch sehr angestiegen.Unter der Dachschräge wurde es heute über 30°C.
Das war das erste Mal in diesem Jahr.

13.05.2017

Launchpad, Gutefrage, Wetter, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Gestern hatte ich ja einen Eintrag zum Browser-Hijacker-Programm "launchpad.org", einem ganz fiesen und nickeligen Programm.

Aber so einfach war es dann doch nicht, das Hijacker-Programm wieder loszuwerden, wie ich gestern gedacht hatte.
Denn nach einem neuen Hochfahren des Computers war der Browser-Hijacker wieder vor­handen.

Die endgültige Entfernung gelang mir nur durch das Programm >>>AdwCleaner<<<, was inzwischen auch Teil von Malwarebytes ist.
Das hatte ich in der Nacht noch gemacht.

Der AdwCleaner hat auch noch weitere Sachen gefunden, was Malwarebytes nicht er­kannt hat, die nach Löschung auch das Einnisten des Browser-Hijackers endgültig be­sei­tigt hatte.

Das Programm AdwCleaner ist ein sogenanntes Standalone-Programm. Das heißt, man braucht es nicht zu installieren, sondern es läuft auch allein (z.B. von einem USB-Stick).
Ich finde solche Programme immer besonders praktisch.
Und ich kann es nur jedem empfehlen, von Zeit zu Zeit seinen Computer damit zu durch­­su­chen.

Mir scheint, jetzt ist mein System wirklich wieder 'sauber', denn ich habe keine weiteren Anzeichen entdeckt, dass sonst noch etwas im Hintergrund laufen würde.
.....

Gestern war ich im Internet auf eine Frage bei >>>'Gutefrage.net'<<< gestoßen, auf die ich eine Antwort wusste.

Doch als ich mich auf der Seite mit meinem Account einloggen wollte, wusste ich mein Passwort nicht mehr und habe es in meinen Unterlagen auch nicht mehr gefunden.

Ich wollte mir dann ein neues Passwort erstellen und ließ mir einen Einmal-Link zu einem Formular zuschicken, wo man ein neues Passwort eingeben kann.
Das funktionierte aber nicht. Ich landete immer wieder auf der gleichen Formularseite.
Ich habe dann auch nach dem Grund im Internet gesucht und gesehen, dass es mo­men­tan bei der Seite anscheinend nicht richtig funktioniert.

Ich habe den Support angeschrieben und mein Problem geschildert, wie ich das als Tipp fand, und heute Morgen bekam ich auch bereits eine Antwort.
Zur Zeit gibt es technische Probleme bei dieser Passwortfunktion.

Kurz und gut, ich bekam ein Übergangspasswort zugeschickt, mit dem ich wieder in meinen Account kam. Und dort konnte ich mir wieder ein eigenes Passwort einrichten.
Ich bin wieder 'Herr meines Accounts'.^^

Das Gutefrage.net-Team ist wirklich zuvorkommend und schnell.
Falls also jemand das gleiche Problem hat, dann sollte er sich einfach mit einer E-Mail an info[at]gutefrage.net wenden.
Das Team reagiert sehr freundlich. Mein Problem mit dem Einloggen wurde um­gehend und un­problema­tisch gelöst.

In meinem Account habe ich übrigens gesehen, dass ich am 13.05.2016 VIP geworden bin, was ich gar nicht mitbekommen hatte.
Aber ich habe am Vorabend mal bei meinen E-Mails nachgesehen. Ich hatte an diesem Tag eine E-Mail darüber bekommen. Aber das hatte ich inzwischen vergessen.^^
VIP bedeutet bei Gutefrage.net übrigens, dass die eigenen Beiträge schon über 1.000-mal gelesen wurden.

Es ist ein seltsamer Zufall, dass das jetzt fast genau ein Jahr her ist. Und wenn der Ein­trag hier heute herauskommt, dann wird als Datum für den Eintrag der 13.05.2017 er­schei­nen. :)
.....

Das Wetter war heute sehr gemischt. Letzte Nacht, morgens und in der Mittagszeit gab es immer mal wieder Gewitter und Sturzregen.

Doch im Verlauf des Nachmittags klarte der Himmel dann auf.

            Aufgeklarter Himmel...


Wenn man mit der Maus über dem Bild schwebt, sieht man übrigens, was mir bei einem ähnlichen Foto ein paar Sekunden vorher bei dem gleichen Ausschnitt vor die Linse ge­huscht ist, was ich im Sucher aber gar nicht bemerkt hatte.

Am Vorabend zog sich der Himmel dann aber wieder zusehends zu.

            Wolken ziehen auf...


Weit im Westen am Horizont breiteten sich breite Wolkengebirge aus unter einem seltsam fahlen Licht.

            Fahles Licht am Horizont...


Und im Südosten zog eine Gewitterfront an uns vorüber.

            Gewitterfront Richtung Südosten...


Es grummelte mächtig und auch bedrohlich aus den Wolken.
.....

Freitag,- Zwiebelkuchentag... :)

Zuerst war ja ein anderes Essen für heute eingeplant, aber dann hatten wir gestern ein­stim­mig beschlossen, dass es am heutigen Freitag doch lieber wieder Zwiebelkuchen geben sollte.^^

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)

12.05.2017

Ein Browser-Hijacker-Programm, andere Adware und Malware und die Kackeier und Blödeier

Seit zwei oder drei Tagen hatte mir auf dem PC "launchpad.org" eingefangen, einen >>>Browser-Hijacker<<<, wie sich das nennt.

Es sieht beim Start des Browsers aus wie eine legitime Suchmaschine. Aber so einfach ist es nicht. Er leitet nämlich den Browser auf eine 'fiese' Seite um. Er "entführt" quasi den Nutzer und lenkt ihn auf eine Seite, die er gar nicht aufschlagen wollte. Daher auch die Bezeichnung "Hijacker".

Es kann sich zu einer bösartigen Sache entwickeln, weil es zur Weiterleitung zu Seiten kommen kann, die wirklich bösartig sind. Daher sollte man versuchen, dieses Programm so schnell wie möglich wieder lozuwerden.

Das Programm infiziert die am häufigsten verwendetet Browser Mozilla Firefox, Google Chrome und Internet Explorer.
Es wird immer mit dem Browser bei dessen Start geladen.

Gestern habe ich schon mit Malwarebytes einen Scan durchgeführt und eine Reihe von Adware- und Malware-Programmen entdeckt, die ich dann gelöscht habe.

Und heute habe ich auch den Browser-Hijacker wieder entfernen können.
Dieser wird allerdings weder von Malwarebytes oder vergleichbaren Scan-Programmen, noch von Antiviren-Programmen entdeckt.

Doch die Entfernung ist relativ einfach, wenn man weiß, wie und wo sich das Dings ein­ge­nistet hat.

Dazu geht man mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung zum Browser und wählt "Eigenschaften".
Dort wird alles gelöscht, was bei der Verknüpfung hinter "...[browser].exe" steht. Denn mit dieser Ergänzung wird die Hijacker-Seite aufgerufen.

Bei mir war es jedenfalls erfolgreich.
Der Browser wird jetzt wieder normal gestartet.

Und ich hatte zur Sicherheit noch einmal einen Scan mit Malwarebytes durchgeführt.
Zur Zeit scheint mein System auf dem PC  wieder sauber von solchen fiesen Nicke­lig­keiten zu sein.

Echt, als wenn man nicht so auch genug Arbeit und Stress hätte...
Da kommt dann so eine Dindbumms-Ware auch noch dazu...
Ihr blöden Kackeier, ihr!!! Meinetwegen auch Hackeier oder Jackeier oder was auch immer für Eier.
Jedenfalls, ihr Blödeier...^^

Naja, man muss eben immer auf der Hut sein. :)

11.05.2017

Viel Arbeit und eine kommende Wahl

Heute war der Tag wieder mit Arbeit ziemlich voll.

Am nächsten Sonntag ist bei uns Landtagswahl.
Und da könnte ich jetzt einen politisch sehr unkorrekten Kalauer ablassen. ^^

Aber das werde ich natürlich nicht machen. :D

Nee. Das geht nicht. :D

10.05.2017

AmiPro-Texte und die Formate

Heute habe ich bereits eine ganze Reihe von AmiPro-Dokumenten im doc-Format ab­ge­speichert.

Ich habe bemerkt, dass vom alten System noch sieben Schriftarten fehlten, die ich vor allem in den Musik-Dokumenten verwendet hatte.
Diese habe ich jetzt nachinstalliert.

Was noch nicht so ganz funktioniert, das sind die Feineinstellungen des Seitenlayouts und der Abstände zwischen Zeichenobjekten, deren Ankerpunkten und Textzeilen.
In AmiPro habe ich ausgewählte Punkteinstellungen verwendet, wo man auch zwischen unterschiedlichen Einstellungen wählen konnte, während bei WordPro als Voreinstellung nur der cm-Maßstab möglich ist.
Ich habe aber schon herausgefunden, dass man es bei den Benutzervorgaben ändern kann.

Aber es wird noch eine Menge langwieriger Arbeit für mich geben, bevor die Dateien wie­der komplett so verfügbar sind, dass ich etwas mit ihnen anfangen kann.

Und was ich heute auch gemerkt habe, das Zweigleisigfahren mit der virtuellen Box und dem Programm WordPro ist sehr hilfreich.

09.05.2017

Wochenbeginn, die AmiPro-Texte und ein Sonnenuntergang

Ich habe begonnen, die AmiPro-Dokumente ein bisschen zu sichten und das Programm darauf vorzubereiten, sie in andere Formate zu überführen.

Allerdings wird mir nicht gelingen, meine AmiPro-Makros als Laufen zu bringen. Das For­mat der AmiPro-Makros lässt sich nämlich nicht integrieren.

Doch das macht so gesehen nicht viel aus.
Wenn ich die Makros für bestimmte Aufgaben verwenden will, werde ich wie bisher Ami­Pro in der virtuellen Box starten.

ABER:
Ich kann die Ergebnisse anschließend nun in ein anderes Format (doc oder odt) über­führ­en und dann mit den Dokumenten ganz gewohnt unter Windows 8.1 und Win­dows 10 weiterarbeiten.

Ich habe übrigens heute die Bestätigung dafür gefunden, was ich immer schon vermutet hatte, weshalb AmiPro auf meinen neueren Computern nicht mehr läuft.

AmiPro ist ein 16-Bit-Programm (oder 'Applikation', wie das so schön 'neudeutsch' heißt.)
Und diese Programme laufen nicht mehr auf 64-Bit-Systemen.
Windows als 32 Bit-Betriebssystem bot auf 32-Bit-Computern noch die Unterstützung von 16-Bit-Programmen.
Und Windows als 64-Bit-Betriebssystem bietet auf 64-Bit-Computern nur noch die Un­ter­­stüt­­zung von 32-Bit-Programmen.

Daher läuft AmiPro als 16-Bit-Programm nicht mehr auf 64-Bit-Betriebssystemen von Windows 8.1 und Windows 10 auf.

Der Weg, an die AmiPro-Texte heranzukommen, führt über WordPro, was die ".sam"-Dateien lesen und darstellen kann. WordPro ist in dem Programmpaket Lotus­Smart­Suite99 enthalten, welches ein 32-Bit-Programm ist.
Und daher kommt man mit diesem Programm auf einem 64-Bit-System auch an die AmiPro-Texte heran.
.....

Heute habe ich doch mal wieder ein Foto vom Himmel machen können.

            Abendsonne...


Mal sehen, was die Woche sonst noch so bringt. :)

08.05.2017

Kein Foto und der Wochenstart

Heute war wieder ein sehr anstrengender Tag.

Zu einem Bild bin ich gar nicht gekommen.
Allerdings war das Wetter bei uns auch nicht so, dass sich ein Foto gelohnt hätte.
.....

Ich habe heute bemerkt, dass OpenOffice 4.1.3 verfügbar ist. (Ich weiß aber nicht, wie lange schon.)
Bisher habe ich OpenOffice 4.1.2 verwendet.

Mit LibreOffice kann ich mich nicht so recht anfreunden. In erster Linie, weil die letzte Einfügemarke beim Speichern nicht vermerkt wird.
In OpenOffice ist es so, dass beim Öffnen eines Dokumentes die Einfügemarke zu der Stelle springt, an der man zuletzt am Dokument gearbeitet und es gespeichert hat. Es kann beim nächsten Öffnen sofort am Text weitergearbeitet werden, ohne lange nach der Stelle suchen zu müssen.
Das ist vor allem bei längeren Dokumenten, die viele Seiten umfassen, sehr nützlich.
Und davon habe ich eine große Anzahl.

Heute nun habe ich auf dem PC OpenOffice 4.1.3 installiert.
Mit der Einfügemarke ist das bei dieser Version zwar immer noch so, aber sie hat eine Macke.
Sie ist nämlich beim Öffnen eines Dokuments nicht an der gleichen Stelle, bei der das Dokument gespeichert wurde, sondern so ungefähr 3-5 Zeichenstellen weiter.
Das finde ich sehr irritierend. Daher werde ich das morgen auf dem PC auch wieder rück­gängig machen und zu OpenOffice 4.1.2 zurückkehren.
.....

Ich bin übrigens heilfroh, dass dieses Hackerdings von gestern Macron nicht geschadet hat...
Vive la France!!!

Und: Vive l'Europe!!! :)
.....

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

07.05.2017

Der SAM, AmiPro-Texte, der helle Wahnsinn und der Kilopreis der Nullen in der Politik

Passend zum heutigen SAM habe ich heute doch tatsächlich eine Möglichkeit gefunden, die alten Dokumente von AmiPro 3.1 mit der Dateiendung ".SAM" unter Windows 8.1 wieder zugänglich zu machen.
Einfach der helle Wahnsinn.

Ein zweiter Hinweis von gestern in der Gruppe brachte den Durchbruch.

Und wahrscheinlich ist jetzt die 'Krücke' mit der virtuellen Box nicht mehr nötig.
Darüber konnte ich die Dateien unter dem alten AmiPro 3.1 zwar öffnen und sichtbar machen, sogar bearbeiten und neu abspeichern, doch diese Texte in den neuen Text­pro­grammen zu integrieren und damit unter Windows 8.1 oder sogar Windows 10 wei­ter­zu­ar­beiten, ging über diesen Weg nicht.

Ich hätte die Formatierungen der meisten Dokumente manuell anpassen müssen.
Eine riesige Arbeit, oder als Alternative einfach darauf verzichten müssen und das nur bei wenigen, wichtigen Texten durchzuführen...
Und das Problem, die AmiPro-Zeichnungen in den Texten, die ich erstellt und ein­ge­ar­beitet habe, mit zu übernehmen, dafür hätte ich in der virtuellen Box auch noch keine Lösung gehabt.

So besteht jetzt für mich eine neue Hoffnung, dass ich mit den Texten doch noch wei­ter­ar­beiten kann. Morgen werde ich sicher nach weiteren Versuchen schon mehr wissen.

Aber um das näher zu erklären, wie man vorgeht, muss ich das noch einmal genau rekapitulieren, damit ich keine falschen Hinweise gebe.

Und dann werde ich sicher noch einen Eintrag dazu machen.
Aber nicht mehr heute.

Eigentlich hatte ich heute ein Wolkenbild hochladen wollen, was ich gemacht habe, aber ich habe lieber noch ein Einzel-Bild von gestern von der Uhr aus der Stacking-Serie be­ar­bei­tet. Das Bild von gestern war übrigens als Stacking-Makro-Bild be­ar­bei­tet.

            <


Ich fand den Bildausschntt einfach so schön. :)
Dieser rötlich schimmernde Ton des Goldes, die roten Rubine der Achsenlagerungen und der bläulich schimmernde Stahl der Feder bei der Unruhe.

(MouseOver-Bild und Quickinfo, was ich eigentlich vorbereitet hatte, schenke ich mir jetzt, weil mein Computer abgestürzt war, weil der Arbeitspeicher überlief... Da habe ich jetzt keine Lust mehr.)

Ist übrigens allgemein bekannt, dass der Kilopreis für Uhrfedern der höchte Preis ist, den es überhaupt gibt....?
Uhrfedern liegen im Kilopreis noch wesentlich höher als Gold.
.....

Schon wieder sollen es ominöse russische Hacker gewesen sein, was jetzt mit Macron pas­siert ist?
Aber doch nicht einfach so. Nein.
Wenn überhaupt, haben sie wahrscheinlich den Auftrag dazu bekommen, von wem auch immer.

Verdächtig als Auftraggeber sind alle, die davon profitieren würden, dass die Wahl in Frank­reich manipuliert wird und nicht nach freiheitlich demokratischen Regeln durch­ge­führt wird, mit dem Ziel, Macron zu schaden und ihm als Europabefürworter mögliche Stim­men zu klauen.
Und wer wäre der größte Nutznießer?
Es ist eine NutznießerIN: Le Pen.

Was hatte ich gestern noch zu den Blödmännern und -frauen auf der Welt geschrieben?
Nichtsahnend, dass sie heute schon zuschlagen...

Und deren Kilopreis ist gleich Null.
Denn wie heißt es so schön in einem Kölner Karnevalslied?

https://www.youtube.com/watch?v=z813TQGyP7k

06.05.2017

AmiPro, der Zeitgeist und das Wochenende

Ich habe noch einmal nach Möglichkeiten gesucht, meine alten AmiPro-Texte in die heutigen Texprogramme zu importieren.
Durch eine FB-Gruppe war ich auf eine neue Idee gekommen, was eventuell funk­tio­nie­ren könnte.

Aber es war auch heute wieder erfolglos, wie so viel Male davor auch schon.

Mir bleibt wohl wirklich nichts andere übrig, als selbst ein Makro in Word zu schreiben, was das kann.
Wie die AmiPro-Texte aufgebaut sind, weiß ich ja. Da habe ich mich damals sehr mit auseinandergesetzt, weil ich ja auch in AmiPro schon Makros geschrieben hatte, um Dokumente zu bearbeiten.
.....

Zur Zeit herrscht ja ein seltsamer Zeitgeist auf der Welt.

Es gab mal Zeiten, da konnte man sich auf so manche Dinge besser verlassen.
Waren es goldene Zeiten?

            Unruhiger 'goldener' Zeitgeist...


Unruhig waren die Zeiten im Grunde genommen immer und manches scheint nur in der Rückschau wägbarer gewesen zu sein.
Denn diese Uhr hat immerhin auch zwei Weltkriege mitgemacht, mit denen vorher nie­mand wirklich gerechnet hätte.

Aber dieser heutige ganze Unfug mit dem Ummodeln und Über-den-Haufen-Werfen vie­ler Sachen, die über längere Zeiträume mühsam erarbeitet worden sind...

Nee, ihr Möchtegern-Weltregierer und Konsorten überall auf der Welt und in Europa,- die Zeit ist echt zu schade, um sich mit euch abzugeben.

Euch geht es nur um persönliche Macht...
Und dafür ist euch jedes Mittel recht.

Ihr seid einfach nur schlimm und nicht zu ertragen.
Und eure Anhänger sind es auch nicht, die an den Lügen hängen, die über eure Lippen kommen.
.....

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)
Trotz dieser Blödmänner und -frauen auf der Welt.^^

05.05.2017

Meckern, mein Einspruch, das Ups und eine Erinnerung

Mein Video von gestern wurde bei YouTube sozusagen 'angemeckert'.

Ein Musikdistributor, dessen Namen ich aber jetzt hier nicht nenne, um nicht auch noch Werbung für ihn zu machen^^ (nö, kommt nicht in Frage), hat seinen vor­geb­­lich ur­he­ber­recht­lichen Anspruch auf mein Video erhoben, der Ton sei ur­heber­recht­lich ge­schütz­tes Material von einem anderen von ihm veröffentlichten Musikstück. Aber auch das nen­­ne ich nicht, um keine Werbung dafür zu machen.^^ (Nö, kommt nicht in Frage.)

Isset denn...

Heute am frühen Morgen habe ich bereits Einspruch dagegen erhoben und erklärt, dass sowohl die Fotos in der Videoumsetzung, als auch die Musik dazu von mir selber erstellt worden seien.

Heute Morgen habe ich bei YouTube noch nicht einmal das Stück gefunden, worum es ging.
Am Nachmittag hatte ich mal im Internet danach gesucht und bin auch bei Amazon fün­dig geworden und hab da hineingehört, was man ja bei Amazon zur Probe kann.

Und da wurde mir auch klar, weshalb mein Video angeblich die geschützte Musik ent­hielt.

Mein Video beginnt mit einem Sample-Objekt von Reason 9, und das andere Musikstück verwendet anscheinend das gleiche Sample von Reason für die Musik.
Da kann man sich durchaus vorstellen, dass ein automatisiertes Vergleichsprogramm aus den Schlüsselsequenzen der Musik dann Ähnichkeiten feststellt und einen ver­meint­li­chen Ur­heber­rechts­anspruch feststellt und moniert.

Nun,- ich sehe dem ganz gelassen entgegen.
Bei einem der Mondvideos war es ja auch mal so, und bei Überprüfung durch einen Menschen stellte sich heraus, dass es sich bei der Musik um ein eigenes, von mir er­stell­tes Musikstück handelte, und der urheberrechtliche Anspruch wurde zu­rück­ge­nommen.

So erwarte ich es auch in diesem Fall.
-----

Ups...
Jetzt habe ich heute bei meiner Kurzgeschichte doch tatsächlich noch ein paar Fehler ent­deckt, die mir bisher entgangen waren.
Z.B. hatte ich in der wörtlichen Rede "du" und "dein" usw. großgeschrieben, obwohl sie in Büchern immer kleingeschrieben werden.
Dabei hatte ich das vorher schon einmal genau recherchiert, wie das gehandhabt wird und habe >>>hier<<< auch schon einmal einen Beitrag dazu geschrieben.
Aber bei der Geschichte hatte ich das einfach immer glatt 'überlesen'. Nun ja, der Zeit­druck am letzten Tag könnte das vielleicht entschuldigen. :)

Und an einer Stelle habe ich einen Punkt statt eines Kommas gesetzt. Da saß ich wohl beim Korrekturlesen nicht nah genug am Monitor.^^
-----

Gestern am 03.05.2017 ist >>>Daliah Lavi<<< gestorben...

Ein Lied von ihr war mir immer in besonderer Erinnerung.

             
              Daliah Lavi - Jerusalem - Video

Auf meinem Space "Tamaros Freiheit" habe ich damals auch einen Eintrag dazu ge­macht anlässlich des 60. Jahrestages der Gründung des Staates Israel.
.....

Es war damals schon sehr seltsam. Es gab es Userin namens 'Prema', mit der ich mich (so war jedenfalls mein Eindruck) sehr gut verstand. Und ich war immer der Meinung, wir seien auf einer Wellenlänge, was grundsätzliche Fragen des Lebens und der Mensch­lichkeit betraf.
Dieser Kontakt hatte mich auch viel Kraft gekostet.

Doch nach den Kommentaren damals bei dem Eintrag auf dem Space, hatte sie jeden Kontakt zu mir abgebrochen. Urplötzlich, schlagartig und abrupt.
Ich konnte das nur so interpretieren, dass sie mich die ganze Zeit während unserer Diskussionen zum Islam bekehren wollte, und als ihr das nicht gelang, wurde ihr jeg­licher Kontakt mit mir uninteressant.
Sie nahm mir anscheinend persönlich übel, nicht ihrer Meinung zu sein.
Doch wirklich verstanden habe ich das nie.

Oder sie hatte die ganze Zeit nur mit mir gespielt, wie eine andere Person 'Puzzle' oder einer ihrer Varian­ten, die mich damals auch in mehreren Identitäten zur 'Freundesliste' eingeladen hatte....
.....

Das Video wird in dem Eintrag auf dem Space leider nicht mehr angezeigt. Den Code dazu werde ich sicher noch ersetzen, aber das ist bei Wordpress ziemlich fummelig, wenn man in den HTLM-Modus schaltet. Die von den Live-Spaces migrierten Ein­stel­lun­gen von Schrift, Größe und Farbe werden dadurch immer von Wordpress ver­matscht.

Beim Eintrag vom 02.05.2017 hier auf dem Blog, wo ich einen Verweis auf meinen 'Space' setzen wollte und den Link zum Lied von Marius Müller Westernhagen aus­tau­schen wollte (der inzwischen nicht mehr ging), habe ich z.B. den größten Teil des Abends damit verbracht, die Schrift und die Farbe usw. zu restaurieren.

Also zeige ich das Video erst einmal hier: :)

04.05.2017

Computerprobleme, eine öde Zeit und ein Video

Heute hatte ich eine Menge Probleme mit dem Computer.
Sinnvolles Arbeiten war da nicht möglich.
Dauerstress pur heute...

Und so gesehen, war es ein sehr verkorkster Tag für mich.

Aber auch allgemein ist es für mich einfach eine öde Zeit ohne die Kreativprojekte.

Allerdings habe ich am Abend spontan ein Video erstellt und später bei YouTube hoch­­geladen.

             
              Tamaro - Dreamtime

Die Musik hatte ich neulich beim Austesten der Demoversion eines Musikprogramms als 'Probeschnipsel' gemacht.

03.05.2017

Computerkram und das Keyboard

Ich hatte heute wieder viel Computerkram gemacht.

Später habe ich dann mal mein Keyboard an den Computer angeschlossen.

            Keyboard...


Ich habe ausprobiert, wie man in dem Notendruckprogramm real mit der Keyboard-Kla­via­tur Einspielungen vornimmt, die dann sofort als Noten im Notensystem umgesetzt und sichbar gemacht werden.

Wirklich klasse so etwas.
Denn es erspart die viel zeitaufwendigere und mühsamere manuelle Eingabe einzelner Noten.

Das werde ich sicher noch häufiger so anwenden.

(Das Bild ist übrigens schon ein älteres Foto, was ich bereits früher schon auf dem Blog gezeigt hatte.)

02.05.2017

Wochenbeginn, der 1. Mai, Pfefferminztee, ein Indianer, die Bohnen müssen in die Erde und ein geklauter Maibaum

Heute war der 1. Mai.
Der Tag der Arbeit.

Es gibt bei mir viele Erinnerungen an diesen Tag aus der Kindheit.

Tage des 1. Mai mit Sonnenschein, wenn die Musikkapellen mit Musik zum Rat­haus­markt zogen zu den Reden, die dort zum 1. Mai gehalten wurden.

Und Tage des 1. Mai mit Regen, an denen man dann doch lieber zuhause blieb, Mu­sik­ka­pel­len hin oder her.

Auch heute hat es zum 1. Mai bei uns geregnet.
Und da fiel mir eine Episode von früher ein, die ich auf meinem >>>Space<<< schon einmal erzählt habe.

Und noch etwas kam mir eben in den Sinn.. :)

             
              Tamaro - Maitanz


Aber noch eine Sache gibt es zu dem diesjährigen 1. Mai festzuhalten:

Sternchen hatte heute Morgen einen Maibaum vor der Tür.

Aber sie hat ihr gar nicht gesehen!
Denn als sie aufstand, war er weg!
Jemand hatte ihren Maibaum geklaut!!!

Das ist irgendwie nicht zu fassen...
.....

Joah,- ihr SEO-Cracks, nun meckert mal wieder ordentlich über meine zu langen Titel!
Die müssen doch hier einfach mal sein. :D

Echt,- dem Sternchen wird der Maibaum gestohlen...
Isset denn...!
Das ist doch nicht zu verstehen...
Was sind das nur für Blödmänner, die so etwas machen?!

01.05.2017

Monatsabschluss, die unwägbaren Wege des Lebens und der Wochenstart

Heute war der Monatsabschluss.
Und es gab einen Sekt.^^

Zum Monatsabschluss gibt es bei uns übrigens immer unseren schon 'klassisch' zu nennenden Bohnenauflauf.
Und auch der ist immer sooo lecker.^^
.....

Das Leben geht immer seine ihm eigenen Wege, die niemand vorherbestimmen kann...
Während es bei den einen eine Zeit der Leichtigkeit und Freude ist, kann es bei den an­de­ren eine Zeit des Abschieds und der Trauer sein.

Das Leben wird weitergehen, und doch wird es nie mehr so sein, wie zuvor.
.....

Morgen ist der 1. Mai. :)

Na? Erwartet irgendjemand einen Maibaum?^^

Bei unseren Nachbarn stand vor drei Jahren mal ein >>>Maibaum<<< vor der Türe. :)
.....

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)
...